Interview zum Thema Ferienlager

В този урок:

  • ще овладеете нова лексика по темата „активна почивка“;
  • ще упражнявате умението слушане с разбиране;
  • ще тренирате нова лексика и конструкции.
Schau dir die Bilder an! Wo sind die Jugendlichen?
Was machen sie?
Nenne weitere Ferienaktivitäten!
Hilfswörter und Ausdrücke: Klettern, Kletterwand Flussfahrt, Schlauchboot Baden, Wasserschlachten, Wasserball Ski, Snowboard, Schlittenfahren, Eislaufen
Schau dir die Fotos an. Beschreibe sie.
Die Festung Königstein
Der Fluss Elbe
Klettern
Fahrt mit einem Schlauchb
Hör den ersten Teil des Interviews mit Max Grellmann. Wo war der Junge in den Ferien?
Lies die Aussagen und hör das Interview noch einmal. Was ist richtig? Was ist falsch? Max Grellmann ist 14 Jahre alt. Über die Klettertour-Reise hat er von einem Katalog erfahren. Zum zweiten Mal reist er ohne Familie. Er war im Ferienlager eine Woche. Max hat keine richtigen Freunde kennengelernt.
Hör den zweiten Teil des Interviews mit Max Grellmann. Wie hat ihm das Ferienlager gefallen?
Lies die Aussagen und hör das Interview noch einmal. Was ist richtig? Was ist falsch? Im Ferienlager gab es nicht viele Aktivitäten. Max findet die Fahrt mit dem Schlauchboot schwer. Besonders hat ihm das Klettern an der Felswand gefallen. Der Besuch der Festung Königstein hat ihm nicht gefallen. Max möchte nächstes Jahr Snowboard und Ski fahren.
Hast du richtig geantwortet?
Erster Teil: a) Max Grellmann ist 14 Jahre alt. b) Über die Klettertour-Reise hat er von einem Katalog für Ferienreisen erfahren. c) Zum zweiten Mal reist er ohne Familie. – Nein. Er macht zum ersten Mal Ferien ohne Eltern. d) Er war im Ferienlager eine Woche. e) Max hat keine richtigen Freunde kennengelernt. – Nein. Er hatte zwei richtige Freunde.
Zweiter Teil: a) Im Ferienlager gab es nicht viele Aktivitäten. – Im Gegenteil. Das Programm war vielseitig. b) Max findet die Fahrt mit dem Schlauchboot anstrengend. c) Das Klettern an der Felswand hat ihm besonders gut gefallen. d) Der Besuch der Festung Königstein war nicht so interessant. – Nein. Dort hat es ihm gut gefallen. e) Max möchte nächstes Jahr Snowboard und Ski fahren.
Lies die Sätze und ergänze die fehlenden Verben
heiße; bin
gearbeitet
gegeben
verbracht
Lies die Texte und ergänze die fehlenden Wörter.
Tischtennis
Schlauchboot
Ferienlager
Winterreise
Wie findet ihr die Idee „Ferien ohne Eltern“? Diskutiert in der Klasse.

Vorteile Nachteile

Ich war bis jetzt immer mit meinen Eltern im Urlaub,
aber die Idee für ein Ferienlager klingt cool – oder?

В този урок научихте:

  • да слушате интервю по темата „активна почивка“ и да извличате
    конкретна информация;
  • да употребявате правилно нова лексика по темата;
  • да водите разговор по темата „ваканция без родители“.
Interview zum Thema Ferienlager